HOLLERUNG GmbH

STEINMETZE & RESTAURATOREN

Agnes-Löscher-Straße 6
08468 Reichenbach

Telefon: 03 765 - 12 116
Telefax: 03 765 - 120 19

URI: http://www.hollerung.com

Servicenavigation:
Internetpräsenz durchsuchen
 
Navigation
  1. Restaurierung
  2. Terrazzo | Betonwerkstein
    1. Was ist Terrazzo?
    2. Archivierung
    3. Balkone - Terrassen
    4. Bestandsaufnahme
    5. Denkmäler aus Terrazzo
    6. Fußbodenheizung - Terrazzo
    7. Hohlrauminjektionen
    8. Imprägnierung
    9. Kristallisierung von Steinfußböden
    10. Kunststein
    11. leitfähiges Terrazzo
    12. Mosaik-Friese
    13. Muster und Rezepturen
    14. Nassschliff - Trockenschliff
    15. Plattensanierung - Fugensanierung
    16. Sockel an Fassaden
    17. Stufensanierung
    18. Terrazzo verlegen
    19. Terrazzosanierung
    20. Betonwerkstein - Sanierung
    21. Betonwerkstein - Betonstuck
    22. Beton-Stufensanierung
    23. Brückensanierung
    24. Dokumentation
    25. Fassadenelemente
    26. Figuren - Fassadenfiguren
    27. Formbau - Kunststeinabguss
    28. Modellbau - Fassadenschmuck
  3. Naturstein | Grabdenkmale

Terrazzo imprägnieren - reinigen, pflegen und polieren von Ort-Terrazzo

Schutz mit Langzeitwirkung für Ort-Terrazzo

Nach dem Neueinbringen, der Sanierung oder Teilergänzung wird der Terrazzoboden mit Edelsteinseife gründlich gereinigt. In Abhängigkeit von Dicke und erfolgten Maßnahmen ist eine mehrwöchige Trocknungszeit bis zum Imprägniermittelauftrag unbedingt ratsam. Zum einem wird durch das Verdunsten des Anmachwassers/ der Restfeuchte die Aufnahmefähigkeit bezüglich der zu applizierenden Imprägnierungen deutlich erhöht, zum anderen würde die starke anfängliche Alkalität des Zementes der Imprägnierung schaden und die Wirksamkeit u. U. stark beeinträchtigen. Wurden früher in der Regel die Böden mit heißen Wachsen und Leinölen getränkt, werden heute für Schutz und Pflege Produkte auf Silan-Siloxanbasis mit guter Langzeitwirkung und hoher Atmungsaktivität eingesetzt.

In Bereichen eignen sich auch flüssige Polierwachse, die zumeist eine farbtonvertiefende Wirkung erzielen. Neben der Erstimprägnierung können je nach Beanspruchung in den Reinigungsturnus verschiedene Pflegeprodukte auf Basis widerstandsfähiger Acrylate und Hartwachse einbezogen werden. Grundsätzlich sind Schleifkörnung und Imprägnierung auf die Anforderungen an die Rutschsicherheit abzustimmen.


Terrazzo imprägnieren - Imprägnierte Seitenfläche eines neu eingebrachten Ortterrazzo-Belages.

Fertig imprägnierte Seitenfläche eines im Foyer neu eingebrachten Ortterrazzo-Belages.

Terrazzo imprägnieren - Gleichmäßiger Auftrag des Polierwachses.

Mitarbeiter beim sorgfältigen und gleichmäßigen Auftrag eines Polierwachses.

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

Katrin Lahr

Telefon (03765) 1 21 16
E-Mail info(at)hollerung.com