HOLLERUNG GmbH

STEINMETZE & RESTAURATOREN

Agnes-Löscher-Straße 6
08468 Reichenbach

Telefon: 03 765 - 12 116
Telefax: 03 765 - 120 19

URI: http://www.hollerung.com

Servicenavigation:
Internetpräsenz durchsuchen
 
Navigation
  1. Restaurierung
    1. Bildhauer - Bildhauerarbeiten
    2. Dokumentation
    3. Entsalzung von Natursteinfassaden
    4. Fassadenstuck - Sandsteingewände
    5. Fördergelder - Anträge
    6. JOS-Reinigung - Fassadenreinigung
    7. Freitreppen aus Naturstein
    8. Grafittischutz - Grafittientfernung
    9. Helikopter-Einsätze
    10. Historische Putze
    11. Innovationen
    12. Klinker - Formsteine - Handformziegel
    13. Klinkerfassaden - Klinkersanierung
    14. Kriegerdenkmal
    15. Maßwerksanierung - Kirchenrestaurierung
    16. Mauern mit Naturstein
    17. Microstrahlverfahren
    18. Postmeilensäulen
    19. Risssanierung an Fassaden
    20. Sandstrahlen
    21. Schadenskartierung
    22. Sicherung der Fassadenbauteile
    23. Steinaustausch an Natursteinfassaden
    24. Steinböden sanieren
    25. Steinmetz - Steinmetzarbeiten
    26. Steinsanierung - Granitmauerwerk
    27. Steinrestaurierung - Natursteinsanierung
    28. Terrakotta - Fassadenschmuck
    29. Verfugung - Klinkerverfugung
    30. Vernadelung
    31. Versetztechnik
  2. Terrazzo | Betonwerkstein
  3. Naturstein | Grabdenkmale

Bildhauerarbeiten aus Stein - Naturstein, Sandstein, Kalkstein

Bildhauerische Rekonstruktion

Bildhauerische Rekonstruktion zweier Figurenkonsolen aus Cottaer Sandstein nach Kopieherstellung durch Abformung und Abguss einer noch intakten Konsole zur Modellgewinnung. Das so gewonnene Gipsmodell wurde in der Werkstatt in freier Arbeit von einem unserer Bildhauermeister in den Stein übertragen.
Bildhauerarbeit, Teilergänzung
des Sächsischen Wappens. Nach Modellgestaltung wurde die Krone aus Cottaer Sandstein filigran gehauen und anschließend dem Wappen vor der abschließenden Farbfassung und Vergoldung aufgesetzt.

  • Bildhauerarbeit, Rekonstruktion einer Figurenkonsolen aus Cottaer Sandstein.
  • Teilergänzung des Sächsischen Wappens.

Bildhauerarbeit - Rekonstruktion der Bauzier

  • Übertragen eines vorhandenen Modells
  • Werkstück
  • Bildhauer überträgt das Modell
  • Neues Werkstück, anstelle eines zerstörten Portalelementes.

Arbeitsablauf beim Übertragen eines vorhandenen Modells mittels Punktiermaschine durch einen Bildhauer.

Das Werkstück wurde anstelle eines im 2. Weltkrieg stark zerstörten Portalelementes eingebaut.

  • Teilabformung
  • 3-seitig gestaltetes Säulenkapitell

Typische Teilabformung eines 3-seitig gestalteten Säulenkapitells

Radfenster mit bildhauerisch zu kopierenden Kapitellen vor Beginn der Arbeiten


Kreuzblumen und Fialtürmchen aus Sandstein und Kalkstein

Kreuzblumen und Fialtürmchen in unterschiedlichsten Abmessungen vorwiegend aus Sandstein und Kalkstein ergänzen unser Leistungsprofil, insbesondere im Rahmen der Kirchensanierung/ Kirchturmsanierung.

Austausch der oberen Kreuzblume

Austausch der oberen Kreuzblume und der Tulpenspitze mittels Lastenhubschrauber der Kirche St. Peter und Paul in Görlitz.

Referenz zu Bildhauerarbeiten

Dom St. Marien Zwickau - Referenz, Rekonstruktion der Bauzier des Westportals

Dokumentation zu Bildhauerarbeiten

Kirche St. Peter und Paul Dokumentation (PDF)